HERZLICH WILLKOMMEN IN MEINER
PRIVATKLINIK IN GYŐR, UNGARN
Gratis Personentransfer aus Wien oder Pressburg nach Győr!
RUFEN SIE JETZT! +36 30 9943745
 Ersätze  Porzellanschalen  Schalenkeramiken  Porzellanschale  Keramikschale  äußerst ästhetisch fogorvos
Dr. Máriási Béla

Schalenkeramik

Porzellanschale ( Schalenkeramik, Keramikschale )

Die Herstellung von Keramikschalen ist heutzutage ein sehr erfolgreiches Verfahren, es wird nämlich die Entfernung nur von einigen Zähnen benötigt, zugleich bleiben sie aber äußerst schön und lange beständig. Von der Oberfläche des Zahns wird 0,5-1 mm entfernt, dann wird ein Präzisionsabdruck gemacht, anhand dessen der Zahntechniker die Keramikschale anfertigt. Die Keramikschale selbst wird erst bei einem nächsten Mal eingeklebt.

Direkte Schale

Die direkte Schale ist eine Spezialschale, die mit einer speziellen Beschichtungstechnik, aus speziellen Füllstoffen in vollem Umfang vom Zahnarzt hergestellt wird. Der größte Vorteil der direkten Schale ist, dass nur wenige der vorhandenen Zähne aufzuopfern sind. Sie ist aus dem Grund besser als die Keramikschale, weil diese Restaurationen zu einem Male gemacht werden; auf Wunsch des Patienten gleichzeitig auch mehrere. Die direkten Schalen sind weniger verletzbar als die Keramikschalen, und sind jederzeit schnell zu korrigieren (sowohl die Farbe als auch die Form). Da diese nicht im zahntechnischen Labor hergestellt werden, sind ihre Herstellungskosten niedriger.

Beim ästhetischen Erscheinungsbild der Zähne spielen die Schneidezähne eine Hauptrolle. Mit den Schalen lassen sich die Farbe, die Form und die Größe der Frontzähne ändern. Zur Aufsetzung der Schalen werden Füllstoff-Familien benötigt, die zur Erzeugung vielfältiger Farbtöne geeignet sind. Die entsprechende Ästhetik ist nämlich nur mit diesen zu erreichen.


Anwendungsbereiche:
  • Schmelzfehler, Karies und Verfärbungen in der Zahnsubstanz
  • Traumata: Abbruch der Schnittkanten der Zähne
  • Absplitterung der Schnittkanten an den Zähnen
  • Farbenkorrektion von verfärbten, wurzelbehandelten Zähnen
  • Einordnung der zahnreihenintern-extern stehenden Zähne in den harmonischen Zahnbogen
  • Verkleinerung und Zumachen der Risse und Lücken zwischen den Zähnen
  • Korrigieren der Achsenunterschiede zwischen den Zähnen ohne die Anwendung einer Zahnspanne


Bei stark angegriffenen Schneidezähnen, einer schlechten Mundhygiene, Beißunregelmäßigkeiten, bei starkem Zusammenpressen der Zähne sowie Zähneknirschen in der Nacht ist es nicht empfehlenswert, eine Schale machen zu lassen.


Vereinbaren Sie einen Termin!

Aktuelle Wechselkurse in Ungarn

Schale  Schalen  Keramik  zahnärztliche Behandlung  direkt  Keramikschale  Porzellanschale  Direktschale  äußerst ästhetisch  Restaurationen
Erreichbarkeit: H-9025, Győr Kereszt u. 3-5. Handy: +36-30-9943745 Fax: 00-36-96-517995
E-mail:moc.yragnuhlatnedpaehc@ofni