HERZLICH WILLKOMMEN IN MEINER
PRIVATKLINIK IN GYŐR, UNGARN
Gratis Personentransfer aus Wien oder Pressburg nach Győr!
RUFEN SIE JETZT! +36 30 9943745
 Onlay  Plastikeinsatz  Kunststoffeinsatz  Behandlungen  Kunststoffeinsätze  Einsätze fogorvos
Dr. Máriási Béla

Kunststoff – Inlay / Onlay (Kompositeinsatz)

Das Kunststoff-Inlay wird gleich zu den anderen Inlays anhand eines Abdrucks hergestellt. Im Vergleich zu den ästhetischen Füllungen hat es den Vorteil, dass es einen feineren Rand hat und das Spitze-Schramme-System ästhetischer auszubilden ist. Die Fixierung des Inlays in der Mundhöhle erfolgt mit speziellen Klebstoffen. Mit einem Kunststoff-Inlay lässt sich sogar ein Zahn aufbauen, der an mehreren Punkten beschädigt ist, und mit einer ästhetischen Füllung der Zahn nicht mehr wieder herzustellen ist. Über die in der Praxis hergestellten ästhetischen Füllungen muss man wissen, dass sich der Füllstoff von der UV-Lampe ein wenig verschrumpft, und so kann zwischen dem Zahn und der Füllung ein virtueller Riss entstehen, an dem die Bakterien eindringen und die Zähne weiter beschädigen können, indem sie die Kariesbildung fördern. Ein Nachteil der Kunststoffeinsätze ist, dass sie sich nach einigen Jahren wegen der Speisefarben verfärben können.

Aufgrund der internationalen Erfahrungen lässt sich feststellen, dass die Anzahl der Kunststoffeinsätze gegenüber den Porzellaneinsätzen steigt. Einserseits ist das damit zu begründen, dass diese an der schon erwähnten Randsperre mit einer kleineren Rissbildung herzustellen sind. Es ist noch wichtig zu erwähnen, dass die Kompositrestaurationen "weich" genug dazu sind, die gegenüber stehenden Zähne nicht abzunutzen. Ausserdem erfolgt die Polierung im Mund (intraoral) nach der Okklusions-Artikulationskorrektion äußerst leicht und effektiv. Sie verfügen bei den Inlays sowie Onlays über ein perfektes Erscheinungsbild, ist fast wie gleich mit dem des Porzellans.

Vorteile der Kunststoff-Einsätze:
  • perfekte Ästhetik
  • besser anpassend, genauere Restaurationen
  • leicht zu formen sowie zu polieren
  • nicht hart (beansprucht die gegenüberstehenden Zähne nicht)
  • lässt sich intraoral leicht korrigieren

Nachteile der Kunststoff-Einsätze:
  • Ihre langanhaltende Beständigkeit hat sich noch nicht bewährt
  • Der Oberflächenglanz und die Textur können mit der Zeit schwächer werden


Vereinbaren Sie einen Termin!

Aktuelle Wechselkurse in Ungarn

Kunststoff  Kunststoff-Onlay  Kompositeinsatz  Kunststoffeinsatz  Kunststoffeinsätze  Randsperre  Behandlung  Kunststoffrestauration  Kunststoffrestauration  Zahnarzt
Erreichbarkeit: H-9025, Győr Kereszt u. 3-5. Handy: +36-30-9943745 Fax: 00-36-96-517995
E-mail:moc.yragnuhlatnedpaehc@ofni